Monatsarchiv: Juni 2021

Die größten Vergleichsportale in Deutschland 

ANZEIGE -

Bei einer von Statista durchgeführten Umfrage haben über 70 % der Befragten angegeben, dass sie im Rahmen größerer Anschaffungen stets vorab im Internet Recherchen anstellen. Des Weiteren haben 57 % der Befragten geäußert, dass Rezensionen anderer Kunden diese als unterstützende Hilfe ansehen würden. Überhaupt vergleichen 35 % der Menschen Produkte und Dienstleistungen konsequenter, wenn diese über das Internet bezogen werden und nicht via einer physisch existenten Anlaufstelle.

Überdurchschnittlich populär ist die Nutzung von Vergleichsportalen wie De collected reviews bei Personen bis 34 Jahren. Beinahe 65 % der Befragten in dieser Altersgruppe haben angegeben, dass sie solche Portale zwecks der Vergleiche von Preis und Qualität zu Rate ziehen. Wir haben uns nach den größten Vergleichsportalen in Deutschland umgesehen und sind fündig geworden. Wir schauen uns also an, bei welchen Websites man online einkaufen kann und bei welchen nicht!

Check24

Ob DSL, Gas, Kredite, Strom und so ziemlich alle anderen Belange, die einen Haushalt an einen Tarif binden, lassen sich via eines passenden Tarifrechners bei Check24 miteinander vergleichen. Dieser Anbieter gehlrt zu den bekanntesten Vergleichsportalen überhaupt, wurde mehrfach mit Auszeichnungen prämiert und kann eine vom TÜV geprüfte Sicherheit vorweisen. Check24 existiert bereits seit dem Jahr 1999 und konnte bisher üner 15 Millionen Menschen bei einem Tarifwechsel behilflich sein.

Verivox

Auch dieser Anbieter wurde in der Vergangenheit mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt und zum besten Online-Portal für Vergleiche von n-tv und auch vom Deutschen Institut für Service Qualität gewählt. Auch hier lässt sich so ziemlich alles miteinander vergleichen, was sich vergleichen lässt. DSL, Gas, Strom, Immobilien und auch die verschiedensten Versicherungen sind bei Verivox Thema.

Tarifcheck

Das Vergleichsportal von Tarifcheck wartet ebenfalls mit den verschiedensten Tarifrechnern auf. Es lassen sich ebenso die klassischen Tarife von DSL, Gas und Strom miteinander vergleichen, des Weiteren auch Mietwagen, Urlaubsreisen und Versicherungen. Ausgezeichnet wurde dieser Anbieter vor allem aufgrund einer herausragenden Servicequalität und einer hieraus resultierten Kundentreue. Wie es in den gängigen Vergleichsportalen der Fall ist, ist auch hier die Nutzung völlig unverbindlich und kostenfrei.

Lohnen sich Vergleiche?

Wer sich diese Frage stellt, der sollte kurz inne halten und sich kurz Gedanken zum Beispiel über die Herkunft des Stroms machen. In der Regel wird Strom vom regionalen Grundversorger bezogen und vor allem nach einem Umzug wendet man sich normalerweise an diesen. Einfach aus dem Grund, weil es der einfachste Weg zu einer Stromversorgung ist. Einfach ja, aber auch preiswert.

Bezüglich Strom ist der ortsansässige Grundversorger oftmals der teuerste Anbieter. Dasselbe gilt im Übrigen auch bei der Versorgung mit Gas. Wer also nach Alternativen sucht und Vergleiche anstellt, der kann nur davon profitieren.

Nicht unbedingt viel aber immerhin etwas lässt sich auch bei Internetanschlüssen und DSL einsparen, wenn man vergleicht. Hier befinden sich die Anbieter in einem harten Konkurrenzkampf, weshalb diese sich gerne mit neuen Angeboten und günstigen Preisen zu überbieten versuchen. Die Antwort darauf, ob sich Vergleiche lohnen, liegt also auf der Hand: ja, es kann sich lohnen!