Kategoriearchiv: Allgemeines

Die bekanntesten Finanz-Startups 

ANZEIGE -

Finanz-Startups genießen in Deutschland eine immer größer werdende Bedeutung. Bereits 20 % dieser Unternehmen beschäftigen mehr als 50 Mitarbeiter und Mitarbeiterinnen. Bei Startups in anderen Branchen ist dies lediglich bei 5 % der Firmen der Fall. Damit sind Startups aus dem Bereich der Finanzen deutlich größer und mitarbeiterstärker als Startups, die ihren Fokus auf andere Schwerpunkte legen.

Möchte man ein Startup bezüglich finanzieller Angelegenheiten ansprechen, dann sollte man sich im Vorfeld schlau über die möglichen Ansprechpartner machen. Hierbei hilfreich ist etwa ein Besuch auf dem Vergleichsportal von Reviewsbird.de, auf welchem viele Kundenbewertungen und Erfahrungsberichte abgegeben werden. Authentischer Input hilft es Interessenten, sich bei einer Vielzahl von Anbietern konsequenter entscheiden zu können.

Finanz-Startups lassen sich in Metropolen nieder

Wenn sich Unternehmungen aus diesem Sektor gründen, dann erfolgt dies zu 38,2 % in Berlin. In München starten 11,2 % der Startups, die sich mit Finanzen beschäftigen, 10, 8 % in Frankfurt am Main und 8, 7 % in Hamburg. Somit haben in den vergangenen Monaten mehr als zwei Drittel aller Finanz-Startups in einer dieser vier Städte eine Heimat gefunden.

Noch konkreter lässt sich die Finanzunternehmen Bewertung mit einem Blick auf die Verteilung der Finanzierungsrunden verdeutlichen. Über 70 % aller angemeldeten Startups, die erfolgreich ein Investment einwerben konnten, stammen ebenfalls aus Berlin, Frankfurt am Main, Hamburg oder München.

Dass sich Berlin zu einem beliebten Standort für Unternehmer entwickelt hat, dies ist nicht einfach so geschehen. Laut einer Forschung der Wohnungsvermittlungsplattform Nestpick, die sich auf die Attraktivität von Städten und die dort vorzufindende Lebensqualität konzentriert hat, folgt die Hauptstadt der Bundesrepublik Deutschland direkt nach San Francisco auf dem zweiten Rang der Metropolen mit dem besten Start-up-Ökosystem auf der ganzen Welt.

Diese Finanz-Startups haben sich einen Namen gemacht

Nicht nur in der Finanzsparte, ebenfalls bei den Startups aller Branchen ganz oben steht gegenwärtig das digitale Kreditinstitut Trade Republic. Lediglich mit einem Smartphone und der App des Unternehmens lassen sich mit börsennotierten Wertpapieren und Kryptowährungen handeln, ohne dass eine Provision an das Unternehmen übergeht. Hierbei haben die User, von denen es mittlerweile mehr als drei Millionen gibt, Zugriff auf 40 000 Derivaten, 7000 Aktien und 500 ETFs. Seit Juli 2019 konnte Trade Republic 72 Millionen Euro und 900 Millionen US-Dollar von Investoren registrieren.

Ebenfalls gut steht die Direktbank N26 da, deren Unternehmensbewertung aktuell bei 4,5 Milliarden Euro liegt. Spezialisiert hat sich dieses Startup sowohl auf die Kontoführung als auch auf den Zahlungsverkehr mit dem Smartphone. Investoren wie der chinesische Finanzriese Tencent und Vorstandsmitglieder von Zalando haben dem Unternehmen insgesamt über 740 Millionen Euro anvertraut.

Paarshootings liegen voll im Trend

ANZEIGE -

Wer so richtig verliebt ist, möchte das seiner Umwelt auch zeigen. Deshalb entscheiden sich immer mehr Paare für ein romantisches Paarshooting. Die Bilder sind einerseits Erinnerungen für die Ewigkeit, andererseits eignen sie sich wunderbar zur Veröffentlichung in sozialen Medien wie Instagram oder Facebook. Wer wirklich schöne Bilder haben möchte, sollte dafür allerdings einen professionellen Fotografen engagieren, der Erfahrung damit hat, die Verliebtheit von Paaren zum Ausdruck zu bringen.

Kreative Ideen sorgen für außergewöhnliche Bilder

Bettina Kleemann ist Fotografin und hat schon mehrere Paarshootings in Frankfurt und an vielen anderen Orten durchgeführt. Bei den Fotosessions geht es ihr vor allem darum, die Individualität der Paare einzufangen. Jeder Mensch ist anders und bei Paaren prallen sogar zwei Persönlichkeiten aufeinander, die zu etwas völlig Neuem und Einzigartigen verschmelzen.

Zu der Mischung des Paares muss auch die Umgebung passen. Manche Paare entschließen sich dazu, ihr Shooting direkt in Großstädten wie Frankfurt, München oder Berlin durchzuführen. Andere fahren dafür in den Wald oder unternehmen einen Ausflug in die Berge.

Um die Liebe in ihrer vollen Kraft einzufangen, ist es wichtig, dem hektischen Alltag eine Zeit lang zu entkommen. Nur so ist es einem Fotografen möglich, authentische und ungestellte Bilder eines Paares einzufangen. Dafür ist es vor allem wichtig, sich auch ein wenig Zeit zu nehmen. Denn bei vielen Paaren benötigt es ein wenig Anlauf, bis der richtige Moment für ästhetische und natürliche Bilder gekommen ist.

Was kostet ein Paarshooting?

Die Preise für Paarshootings hängen von vielen unterschiedlichen Faktoren ab. Dazu gehört vor allem die Zeit, die ein Fotograf für das Schießen der Bilder und die digitale Nachbearbeitung investieren muss.

Für eine Stunde Shooting mit rund 50 Bildern, von denen fünf in weiterer Folge hochwertig nachbearbeitet werden, müssen Paare in etwa mit 200 bis 250 Euro kalkulieren. Bei einem zweistündigen Shooting wird es im Verhältnis etwas günstiger und der Output dafür größer. Für 12 digital nachbearbeitete Fotos aus einer Auswahl von rund 100 Bildern werden rund 300 bis 400 Euro fällig.

Ein Paarshooting eignet sich auch ideal als Geschenk zu einem besonderen Jubiläum in der Beziehung. Wie wäre es beispielsweise damit, seinen oder seine Liebste zum ersten Jahrestag damit zu überraschen?

Heimwerkertipps für den Sommer: Materialien, Anleitungen und Webseiten

ANZEIGE -

Der Sommer stellt einen als Heimwerker nicht nur wegen der Hitze vor Herausforderungen, um auch bei den warmen Temperaturen ordentlich arbeiten zu können. In unserem informativen Beitrag behandeln wir Materialien, Anleitungen und Webseiten, die dabei helfen die richtige Balance in der Sommerzeit für die heimische Handwerkskunst zu finden.

Die richtige Kleidung, Tragekomfort und Sonnenschutz sind wichtige Punkte, die es bei der handwerklichen Arbeit zu beachten gilt.

Hosen und Oberteile

In den Sommermonaten steigt die Temperatur häufig über 25 Grad Celsius und erschwert das Heimwerken. Der Griff zum T-Shirt und kurzer Hose ist bei so einer Hitze logisch, doch der Stoff Baumwolle nicht die beste Wahl. Die Baumwolle kann viel Schweiß aufnehmen, jedoch klebt das T-Shirt dabei unangenehm am Körper und es dauert lange, bis der Stoff wieder trocken ist. Der Tragekomfort wird mit einem schweißnassen T-Shirt negativ beeinträchtigt.

Statt Baumwolle empfehlen wir Mischgewebe mit einem Materialmix aus Polyester und Baumwolle. Der Polyester sorgt für eine schnelle Abgabe der aufgesaugten Feuchtigkeit an die Umgebung und erhöht den Tragekomfort enorm. Bei der Wahl der Arbeitshose ebenfalls auf die richtigen Materialien achten. Lange Hosen sollten stets ein Kniepolster enthalten, damit die Knie geschont werden. Empfehlenswert sind Zip-Off-Hosen, die mit Reißverschlüssen versehen sind, womit sie gekürzt oder verlängert werden können.

Generell sollte die Arbeitskleidung nicht einengen, weil dadurch die Bewegung eingeschränkt wird und zu ernsten Unfällen führen kann. Verstärkte Nähte und robuste Oberflächen versprechen eine lange Haltbarkeit der sommerlichen Arbeitskleidung. Die Sommer-Arbeitskleidung sollte saugfähig, atmungsaktiv, pflegeleicht, robust, flexibel sein und einen ergonomischen Schnitt aufweisen.

Richtige Handschuhe

Bei Handwerkerarbeiten sind Handschuhe auch im Sommer ein Pflichtprogramm, denn mit schweißnassen Händen können einem die Werkzeuge oder Materialien wie Kunststoffplatten schnell aus den Fingern gleiten.

Die richtigen Handschuhe sind atmungsaktiv, robust, luftdurchlässig, stichfest und haben eine raue oder genoppte Oberfläche, die Rutschen verhindert. Ein langer Schaft dient dem Schutz vor Verletzungen an den Armen und Handgelenken. Die Kunststoffplatten zum Beispiel für den Bau eines Arbeitstisches liegen mit den Handschuhen fest und sicher in der Hand.

Sonnenschutz und Trinken

Der heiße Sommer bedeutet eine Gefahr für die Haut in Form von Sonnenbrand und vor diesem Hintergrund sollte man unbedingt auf Sonnenschutz achten. Als Kopfbedeckung eignet sich ein Sonnenhut oder Cap besonders gut.

Die Haut wird vor dem Handwerken im Garten mit einem Sonnenspray oder Sonnencreme eingecremt. Empfehlenswert ist eine Sonnenschutzcreme oder Spray mit einem hohen Lichtschutzfaktor, um einen soliden Sonnenschutz zu haben, der einen Sonnenbrand verhindert.

Bei der Handwerkerarbeit raten wir zu einer ausreichenden Flüssigkeitszufuhr, damit der Körper nicht austrocknet und im schlimmsten Fall einen Hitzeschlag bekommt. Eine Trinkflasche mit Wasser oder warmen Tee sollte stets griffbereit sein, um regelmäßig etwas zu trinken. Zwischendurch wird der Körper mit Snacks, Smoothies oder frischem Obst gestärkt.

Webseiten

Heimwerker-Helden.de

Die Website Heimwerker-Helden.de bietet einem jede Menge Tipps, Inspirationen, Videos, Projekte und Ideen für das Handwerken zuhause.

Renovieren.de

Die Internetpräsenz Renovieren.de ist eine informative Plattform für Heimwerker und Selbermacher. Zwischen Anleitungen, Ratgeber, Baureportagen und Haustechnik kann gewählt werden. Die Tipps sind leicht, umsetzbar und die Schritt-für-Schritt Anleitungen helfen dabei, Wünsche wie etwa den Bau eines Arbeitszimmers zu realisieren.

Fazit

Die Sommermonate bringen Schwung in das Heimwerkerleben und mit unseren Tipps sind sie auf den richtigen Weg. Passende Kleidung, Sonnenschutz, richtiger Materialmix, ausreichend Trinken und Essen sind entscheidende Faktoren, um in der Sommerzeit gut und erfolgreich zu handwerken.

Die größten Vergleichsportale in Deutschland 

ANZEIGE -

Bei einer von Statista durchgeführten Umfrage haben über 70 % der Befragten angegeben, dass sie im Rahmen größerer Anschaffungen stets vorab im Internet Recherchen anstellen. Des Weiteren haben 57 % der Befragten geäußert, dass Rezensionen anderer Kunden diese als unterstützende Hilfe ansehen würden. Überhaupt vergleichen 35 % der Menschen Produkte und Dienstleistungen konsequenter, wenn diese über das Internet bezogen werden und nicht via einer physisch existenten Anlaufstelle.

Überdurchschnittlich populär ist die Nutzung von Vergleichsportalen wie De collected reviews bei Personen bis 34 Jahren. Beinahe 65 % der Befragten in dieser Altersgruppe haben angegeben, dass sie solche Portale zwecks der Vergleiche von Preis und Qualität zu Rate ziehen. Wir haben uns nach den größten Vergleichsportalen in Deutschland umgesehen und sind fündig geworden. Wir schauen uns also an, bei welchen Websites man online einkaufen kann und bei welchen nicht!

Check24

Ob DSL, Gas, Kredite, Strom und so ziemlich alle anderen Belange, die einen Haushalt an einen Tarif binden, lassen sich via eines passenden Tarifrechners bei Check24 miteinander vergleichen. Dieser Anbieter gehlrt zu den bekanntesten Vergleichsportalen überhaupt, wurde mehrfach mit Auszeichnungen prämiert und kann eine vom TÜV geprüfte Sicherheit vorweisen. Check24 existiert bereits seit dem Jahr 1999 und konnte bisher üner 15 Millionen Menschen bei einem Tarifwechsel behilflich sein.

Verivox

Auch dieser Anbieter wurde in der Vergangenheit mit zahlreichen Auszeichnungen geehrt und zum besten Online-Portal für Vergleiche von n-tv und auch vom Deutschen Institut für Service Qualität gewählt. Auch hier lässt sich so ziemlich alles miteinander vergleichen, was sich vergleichen lässt. DSL, Gas, Strom, Immobilien und auch die verschiedensten Versicherungen sind bei Verivox Thema.

Tarifcheck

Das Vergleichsportal von Tarifcheck wartet ebenfalls mit den verschiedensten Tarifrechnern auf. Es lassen sich ebenso die klassischen Tarife von DSL, Gas und Strom miteinander vergleichen, des Weiteren auch Mietwagen, Urlaubsreisen und Versicherungen. Ausgezeichnet wurde dieser Anbieter vor allem aufgrund einer herausragenden Servicequalität und einer hieraus resultierten Kundentreue. Wie es in den gängigen Vergleichsportalen der Fall ist, ist auch hier die Nutzung völlig unverbindlich und kostenfrei.

Lohnen sich Vergleiche?

Wer sich diese Frage stellt, der sollte kurz inne halten und sich kurz Gedanken zum Beispiel über die Herkunft des Stroms machen. In der Regel wird Strom vom regionalen Grundversorger bezogen und vor allem nach einem Umzug wendet man sich normalerweise an diesen. Einfach aus dem Grund, weil es der einfachste Weg zu einer Stromversorgung ist. Einfach ja, aber auch preiswert.

Bezüglich Strom ist der ortsansässige Grundversorger oftmals der teuerste Anbieter. Dasselbe gilt im Übrigen auch bei der Versorgung mit Gas. Wer also nach Alternativen sucht und Vergleiche anstellt, der kann nur davon profitieren.

Nicht unbedingt viel aber immerhin etwas lässt sich auch bei Internetanschlüssen und DSL einsparen, wenn man vergleicht. Hier befinden sich die Anbieter in einem harten Konkurrenzkampf, weshalb diese sich gerne mit neuen Angeboten und günstigen Preisen zu überbieten versuchen. Die Antwort darauf, ob sich Vergleiche lohnen, liegt also auf der Hand: ja, es kann sich lohnen!

Baumarkt online: Diese Produkte findet ihr in jedem Online-Baumarkt

ANZEIGE -

Der Baumarkt ist in den letzten Jahren verstärkt in das Internet verlegt worden und bietet seine Produkte über einen Onlineshop an.

Das Angebot ist in einem Online-Baumarkt sehr vielfältig. Wir beschreiben in unserem Beitrag welche Produkte sich in jedem Baumarkt im World Wide Web finden lassen. Jeder Verbraucher und Hobbyhandwerker wird dort fündig werden.

Was bietet ein Online-Baumarkt an?

In einem Online-Baumarkt werden die Produkte in den Kategorien Garten & Freizeit, Haus & Wohnen, Werkzeuge & Maschinen, Bauen & Renovieren, Farben & Dekoration, Heizen & Klima und Bad & Sanitär angeboten. Der Hobbygärtner findet in einem Baumarkt alles für seinen Garten, wie einen Rasenmäher, Dünger, Saat, Pflanzengefäße, Gartengeräte, Grill, Pools und Wassertechnik. Zum Beispiel einen Elektro-Spindelmäher, der einen präzisen Rasenschnitt bietet, leise arbeitet und umweltfreundlich ist.

Wer sein Badezimmer neugestalten möchte, der kann dies mit Leuchten, Armaturen, Brausen, Lüftungssystemen, Bad-Accessoires und Warmwassergeräten bewerkstelligen. Das Badezimmer kann mit schicken Accessoires wie einem Hängeregal, geschwungener Seifenablage und farbenfrohem Duschvorhang verschönert werden.

Spannend ist, dass heute nicht mehr nur Hornbach und OBI um die Gunst der Kunden buhlen. Auch kleine Seiten wie der hplplattenshop.de haben ein tolles Sortiment an speziellem Bedarf für Handwerker und Heimwerker. So zum Beispiel HPL-Platten oder HPL-Schrauben! Also wir lernen: Nicht nur bei den Großen schauen.

Produkte für den Haushalt

Ein moderner Haushalt, der etwas auf sich hält, sollte stets richtig gepflegt werden und schön aussehen.

Für Ordnung sorgen Regalsysteme aus verschiedenen Materialien, eine Wetterstation liefert aktuelle Wetterinformationen und mit Klebefolien erhalten Fenster einen Sonnenschutz.

Ein Fliegengitter dient als Insektenschutz und verhindert, dass lästige Wespen, Hornissen oder Stechmücken vom Garten ins Haus gelangen.  Auf einem Designerhocker sitzt es sich bequem, mit einem Raumentfeuchter wird die Luftfeuchtigkeit in einem Raum gesenkt und schützt vor Schimmelbildung.

Sicherheitstechnik

Das Haus und alle Besitztümer darin gilt es mit Sicherheitstechnik zu schützen, die in jedem gut sortierten Online-Baumarkt erhältlich ist.

Alle Außentüren und Fenster werden mit einem Alarmgriff ausgestattet, der Einbruchsversuche über einen Bewegungssensor automatisch erkennt und sofort mit einem schrillen Ton Alarm schlägt. Vor einem Einbruch schützt ein Bewegungsmelder, der an Einfahrten, Carports, Hausfronten und Dachüberständen innerhalb weniger Minuten montiert werden kann. Der verbaute Infrarotsensor deckt einen Bereich von 120 bis 360 Grad ab und sorgt für den Schutz des wertvollen Eigentums.

Lampen und Leuchten

Der Garten und Balkon verwandelt sich mit einer Lichtdekoration in ein Paradies. Auf dem Gartentisch steht eine mobile Tischleuchte mit einem eingebauten Lautsprecher.

Nachhaltig sind Solarleuchten, die an Wänden, Wegen und Böden montiert werden können. Die Energie beziehen die Solarleuchten von der Sonne.  Außenleuchten mit Bewegungsmelder schalten sich selbstständig ein und sind in schicken Designs verfügbar.

Ein Outdoor-Panel verbreitet ein angenehmes Licht und kann zum Beispiel für die Hausnummer verwendet werden. Die Hausnummer leuchtet automatisch, sobald der Bewegungsmelder eine Bewegung feststellt. Das Wohnzimmer gewinnt mit Leuchten aller Art an gemütlichem Ambiente, die in einem Online-Baumarkt erworben werden können.

Fazit

Der Online-Baumarkt bietet für jeden Verbraucher etwas, um die Wohnung oder das Haus den eigenen Vorstellungen entsprechend zu gestalten. Alle Hobbyhandwerker, Gartenbegeisterte und Baumeister finden spannende Produkte in einem Baumarkt.

Der Vorteil eines Internetbaumarkts liegt darin, dass man sich in Ruhe daheim am PC, Notebook oder Tablet die Produkte anschauen und bestellen kann. Nach wenigen Tagen wird einem die Bestellung per Paketdienst geliefert und beginnt damit, seine Pläne für schönes Wohnen umzusetzen.