Traumgarten für den Sommer

Sobald der Sommer vor der Tür steht muss auch der Garten bereit sein für Sonne und Gartenparties. Mit den richtigen Pflanzen, passenden Gartenmöbeln und hochwertiger Dekoration wird auch Ihr Garten zu einem echten Traumgarten. Mehr »

Gemeinsam den Tierparkt entdecken

Die Natur bietet viele interessante Möglichkeiten um sich als Liebespaar neu zu entdecken. Besonders Tierparks werden immer beliebter. Hier man man gemeinsam Picknicken, Reden und die Natur und ihre Geschöpfe kennenlernen. Mehr »

München zu Zweit entdecken

Auch wenn es noch nicht soweit ist und das Oktoberfest noch einige Zeit entfernt ist, so bietet die Hauptstadt Bayern das ganze Jahr über viele Freizeitmöglichkeiten und Sehenswürdigkeiten. Besonders als Wochenendetrip eignet sich München perfekt! Mehr »

Studieren in New York

Für viele Single-Studenten sind die USA immer noch das beliebteste Reiseziele. Viele verknüpfen ihr Studium deshalb mit einem Auslandssemester in New York oder einer anderen Universität in den USA. Mehr »

 

Die häufigsten Lügen beim Online-Dating

Eine tolle und praktische Weise um neue Personen kennenzulernen – das Online-Dating – ist eine relativ neue Methode die weltweit Fuss gefasst hat und für jeden zur Verfügung steht, egal ob man eine Beziehung sucht oder einen Seitensprung im Sinn hat. Aber aufgepasst, es ist nicht alles Gold was glänzt. Die Personen, die Online-Dating Portals nutzten, fallen oft in Versuchung sich schöner darzustellen als sie es in Wirklichkeit sind, was zu negativen Überraschungen führen kann. In diesem Artikel haben wir die häufigsten Fallen aufgedeckt.

Körpergröße und Alter

Eine aktuelle US-Studie der Cornell Universität hat festgestellt, dass 80 Prozent der Singles, die auf Partnersuche sind, falsche oder übertriebene persönliche Daten im Dating-Profil angeben. Von der Größe bis zum Gewicht versuchen sich die Menschen besser darzustellen als sie es in Wirklichkeit sind. Vor allem Männer schummeln recht häufig ein wenig bei der Körpergröße, da angenommen wird, dass Frauen meist eher den gutgebauten Beschützertyp bevorzugen. Was das Alter betrifft, so wird auch in dieser Hinsicht gern gemogelt: ein Drittel der Männer macht sich in Online-Dating Portals um ein paar Jahre jünger, während es bei den Frauen ’nur‘ 17 Prozent sind.

Job und Einkommen

Bei den Einkommensangaben sind Männer oft dazu geneigt mehr anzugeben als sie in Wirklichkeit verdienen. Im Durchschnitt sind die Angaben zum Gehalt um 40 Prozent nach oben korrigiert, da viele Männer glauben, dass Frauen nur auf wohlhabende Männer stehen und der Kontostand mehr zählt als der Charakter. Daher wird generell geraten Angaben über die finanzielle Situation besser wegzulassen. Dasselbe gilt auch für die Job-Position – Männer und Frauen erfinden häufig Titel, da diese vermeintlich beeindruckender klingen, oder es werden übertriebene Angaben zum Tätigkeitsbereich gemacht.

Hobbies und Aussehen

Um sich möglichst locker und unkompliziert zu geben, mogeln Frauen öfters bei Angaben zu ihren Hobbys und schreiben sich viele Hobbys zu, die mit der Realität wenig zu tun haben. Und dann natürlich die Fotos. Mit Photoshop ist es sehr einfach sein Aussehen zu manipulieren und leider können viele der Versuchung nicht widerstehen. Diese großen und kleinen Lügen können für einen irrelevant sein wenn Mann (oder Frau) auf der Suche nach einem Seitensprung oder einer kurzlebigen Romanze ist. Wenn man aber vorhat eine eventuelle Beziehung aus der virtuellen Welt in die Realität zu bringen, dann sollte man dieses besser vermeiden.

Lügen haben kurze Beine

Wie in dem Film „Catfish“, einem US-amerikanischer Dokumentarfilm von Henry Joost und Ariel Schulman, kann die virtuelle Fassade von Fotos, falschen Daten und Informationen wie eine leichte Lösung klingen, die einer fantastischen aber falschen Realität entspricht. Derartige Lügen kommen meist spätestens beim ersten Treffen schnell ans Licht und könne durchaus verhindern, dass sich aus einem Online-Flirt eventuell doch mehr entwickelt. Deshalb wird geraten am Besten immer die Wahrheit zu schreiben und zu sagen – denn niemand sucht die perfekte Person, sondern die richtige Person.